Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik

Arbeitsgruppe Apl. Prof. Dr. Lothar Kador

Seite drucken

Vergleich niedermolekularer und polymerer Glasbildner bei tiefen Temperaturen mittels Einzelmolekülspektroskopie

  • Projektleiter: Dr. rer. nat. Lothar Kador
  • Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Lothar Kador

  • Projektstart: 01.12.2006
  • Projektende: 28.02.2007
  • Projektnummer: DFG - 436 RUS 17/102/06
  • Geldgeber: DFG

Projektbeschreibung:

An Hand der Spektren einzelner Dotierungsmoleküle wird die Dynamik in niedermolekularen (z. B. Toluol) und polymeren Glasbildnern (z. B. Polyisobutylen, PIB) bei tiefen Temperaturen mit einander verglichen. Es zeigt sich, dass in diesem Temperaturbereich völlig unterschiedliche Bedingungen herrschen. Während die Einzelmolekülspektren in PIB durch Sprünge einzelner von einander unabhängiger Zwei-Niveau-Systeme (TLS) bestimmt werden, sind in Toluol zahlreiche gekoppelte Tunnelsysteme aktiv, was auf völlig verschiedene Potentialoberflächen schließen lässt. Die Deuterierungseffekte in Toluol weisen darauf hin, dass Bewegungen der Methylgruppen dort wesentlich an den Anregungen beteiligt sind.

Abbildung: Spektren einzelner Dotierungsmoleküle

Verantwortlich für die Redaktion: apl.Prof.Dr. Lothar Kador

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt